Unsere Tennisanlage

Sie finden uns auf der Tennisanlage Niederlehme, Goethestraße 60, 15713 Königs Wusterhausen OT Niederlehme (hinter der Fontane Grundschule)


NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS
GEBURTSTAGE IM MÄRZ:

12.03. Anina Blietz, 30.03. Justus Werner


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

der Vorstand


06.03.2016

TVDS MIT 3x GOLD, 5x SILBER UND 2x BRONZE WIEDERUM DIE NR.1 IM BEZIRK

Nele Devender (U12w), Lennart Sonnenberg (U14m) und Tamino Gerth (U18m) sind neue Hallen-Regionalmeister von Süd-Brandenburg.

Im Schwapp Tenniscenter (Fürstenwalde) fanden vom 27.02. - 28.02. zum zweiten Mal nacheinander die alljährlich ausgetragenen Jugend-Hallen-Regionalmeisterschaften von Süd-Brandenburg statt. Unsere 12 Teilnehmer konnten in allen Altersklassen brillieren, viele viele Pokale mit nach Hause nehmen und die schon tolle Bilanz aus dem Vorjahr nochmals steigern. Ein paar Fotos vom Turnier findet ihr auf den Facebook-Seiten unseres Vereins und der Tennisschule Gerth.

Hier die Platzierungen unserer Spieler in den 7 ausgespielten Altersklassen:

U12 weiblich: 1. Nele Devender, 2. Selin Miry, 3. Josephine Kirsten

U12 männlich: 2. Tommi Eckstein, 5. Pascale Plathe

U14 weiblich: 2. Pia Pleuse

U14 männlich: 1. Lennart Sonnenberg

U16 männlich: 2. Pascal Schwiegel, 3. Niclas Glaschke

U18 weiblich: 2. Celina Schmidt

U18 männlich: 1. Tamino Gerth, 4. Konstantin Zehnter

Andy


24.12.2015

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Freunden und Sponsoren ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

der Vorstand


01.10.2015


EIN KLEINER TENNIS-RÜCKBLICK "SOMMERSAISON 2015"

1. Verbandspunktspiele:

Unsere U18 und U14 Junioren wurden jeweils Bezirksmeister von Süd-Brandenburg. Beide Teams sind in dieser Saison ungeschlagen geblieben. Aufstieg in die Verbandsliga.

Die 2. Herrenmannschaft und unsere Mädchen der U14 Juniorinnen landete im Mittelfeld der Bezirksliga bzw. Bezirksoberliga.

Die 1. Herrenmannschaft (als einziges Brandenburger Herrenteam) ist erstmals in der Vereinsgeschichte und als krasser Aussenseiter in der Verbandsliga an den Start gegangen. Ein Sieg und 5 Niederlagen reichten am Ende nicht aus, um die Klasse zu halten. Tamino Gerth hatte die beste Bilanz unserer Spieler und konnte immerhin 3 Siege einfahren.


2. Jugend-Regionalmeisterschaften in Cottbus:

In der Mannschaftswertung waren wir abermals der erfolgreichste Verein von Süd-Brandenburg. Katharina Stropahl und Tamino Gerth gewannen jeweils sehr überlegen die U18 Altersklasse. Celina Schmidt (U16w), Nikolai Zehnter (U18m) und Lenny Sonnenberg (U14m) wurden jeweils Vizemeister. Tommi Eckstein wurde zweiter in der B-Runde U12m und Julius Baschin (U14m) und Niclas Glaschke (U16m) verpassten nur ganz knapp das Treppchen.


3. Vereinsmeisterschaften:

Vereinsmeister unseres Vereins wurden dieses Jahr: Tamino Gerth (Herren), Holger Brandau (Senioren), Niclas Glaschke (U18m), Celina Schmidt (U18w), Lenny Sonnenberg (U14m), Sarah Strasser (U14w), Justus Werner (U10m) und Josi Kirsten (U10w).


Ein ganz großes Dankeschön an unsere engagierten und hilfsbereiten Eltern. Ohne Euch wären die vielen Erfolge 2015 definitiv nicht möglich gewesen.

Andy


01.06.2015

VERBANDSPUNKTSPIELE 2015

Perfekter Start unserer Jugendmannschaften / Männerteams noch glücklos

Unsere Junioren U14 und U18 stehen nach den ersten zwei Punktspieltagen jeweils an der Spitze der Tabelle. Und auch unsere Mädchen U14 konnten zum Saisonstart Dahlem knapp besiegen und belegen Platz 1 in ihrer Liga. Unsere zwei Männerteams konnten dagegen noch kein Sieg feiern. Die erste Mannschaft, als Verbandsliga-Aufsteiger und krasser Aussenseiter gestartet, musste in den ersten drei Spielen jeweils auch klare Niederlagen einstecken. Die zweite Mannschaft konnte in der Bezirksliga ebenfalls noch nicht punkten, aber das zweiten Spiel war schon mal sehr eng und lässt auf mehr hoffen.

Andy


19.04.2015

TAMINO GERTH IST "SPORTLER DES JAHRES 2014"

Am 16.04.15 fand im Tropical Islands die diesjährige Sportgala vom Kreissportbund statt. Unter tausenden von Sportlern im Landkreis Dahme Spreewald wurde unser Tamino für seine vielen Erfolge zum "Sportler des Jahres 2014" gewählt. Landrat S.Loge und KSB-Vorsitzender R.Klaus überreichten Tamino feierlich die ehrenvolle Auszeichnung. Erstmals gewann ein Tennisspieler die Sportlerwahl.

Der Vorstand gratuliert Tamino Gerth zu dieser großen Auszeichnung.
Wir sind sehr stolz den Sportler des Jahres in unseren Reihen zu haben!

der Vorstand


08.04.2015

SAISONERÖFFNUNGSTURNIER : M & S MIXED CUP

Der 3. M & S Mixed Cup findet am Samstag, 25.04.15 in der Zeit von 11-16 Uhr wieder als Schleifchenturnier/ Zeitspielturnier (5-6 Runden a´30 min Spielzeit) statt. Mitspielen dürfen jugendliche und erwachsene Mitglieder des TVDS und Freunde. Das Startgeld beträgt 5,- pro Person und für die besten 3 Damen und Herren gibt es Siegerpokale. Anmeldungen über Andy Gerth: 0176 - 402 190 08

Rick und Andy


28.03.2015

FRÜHJAHRSPUTZ AUF UNSERER TENNISANLAGE

Der Vorstand möchte sich an dieser Stelle recht herzlich für die tatkräftige Unterstützung bei Amelia und Papa Schmidt, Letizia mit Schwester und Papa Helbig, Anna Marie mit Schwester und Papa Kiehns, Sean Glaschke, Tamino Gerth, Nico Franzke, Celina Schmidt, Emily und Elias Flecks, Martina, Rick und Andy bedanken.

der Vorstand

20.01.2015

HALLENREGIONALMEISTERSCHAFTEN 2015

Celina Schmidt, Mercedes Karharina Stropahl und Tamino Gerth gewinnen Gold! 

Vom 17. - 18.01.2015 wurden im "Schwapp - Tenniscenter" Fürstenwalde die neuen Jugend-Hallenmeister des Bezirks Süd-Brandenburg gesucht. 


Bei den Mädchen wurde nur in 2 Altersklassen gespielt. In der U14 konnte unsere Celina Schmidt deutlich die Meisterschaft gewinnen und Pia Pleuse wurde nach ihrer langen Verletzungspause hervorragende Dritte. Mercedes Katharina Stropahl gewann als Titelverteidigerin ebenso deutlich die U18 Altersklasse. Und auch hier durften wir uns über Bronze durch Lisa Oehlrich freuen.

Bei den Jungs hielt weiterhin Tamino Gerth die TVDS-Fahne hoch. In der starkbesetzten U16 bezwang er ohne Satz-und Aufschlagverlust seine Gegner! Pascal Schwiegel bleib dieses Mal unter seine Möglichkeiten und schied leider in der Vorrunde aus. In der U18 versuchte Alexander Schießl (nach langer Verletzungspause) alles mögliche, konnte aber trotz verschiedenster Maßnahmen noch nicht seine gewohnte Leistungsstärke zeigen (4.Platz). In der U14 war Julius Baschin, nach der verletzungsbedingten Absage von Mitfavorit Lenny Sonnenberg, unsere einzigste Hoffnung. Julius schied nach guter Leistung in den Vorrunden-Gruppenspielen gegen die zwei späteren Finalisten aus. Tommi Eckstein und Julien Golle konnten in der U12 erste Regionalmeisterschaftsluft schnuppern. Julien musste nach der Vorrunde dieses Mal noch die Heimreise antreten, aber dafür schaffte es der kleine Tommi überraschend bis in die Pokalspiele. Am Ende sollte es der undankbare 4.Platz werden, aber da wächst ein großer Kämpfer heran :-)! 

Mit 3x Gold und 2x Bronze waren wir mit Abstand der erfolgreichste Verein bei den Titelkämpfen. Tolle Leistung unserer Spieler und auch eine weitere Bestätigung für die gute Trainingsarbeit in der Tennisschule Gerth.

Andy


01.11.2014

KW JUNIOR OPEN 2014

Tamino Gerth triumphiert zum Jubiläum

Bei den 10. KW Junior Open (51 Teilnehmer aus Berlin/ Brandenburg und Sachsen) konnten wir als Gastgeber einen Titel gewinnen. In der Königsklasse (AK U18m) konnte erstmals und als jüngster Sieger überhaupt Tamino Gerth den Titel gewinnen. Alle Ergebnisse findet ihr wieder oben links unter KW Junior Open (mit der Maus raufhalten; es öffnet sich rechts ein Fenster mit den Altersklassen; dann raufdrücken).

Hier noch weitere tolle Platzierungen unsere Spieler:

Silber: Lenny Sonnenberg (U12m), Tommi Eckstein (U10 Midcourt)

Bronze: Alexander Schießl (U18m), Lisa Oehlrich (U18w), Emily Flecks (U14w)

B-Runde Gold: Pascal Schwiegel (U18m)

Andy

17.09.2014

VEREINSMEISTERSCHAFTEN 2014

Nach vielen spannenden Spielen stehen unsere Vereinsmeister fest:

Herren: Tamino Gerth,
Senioren: Rick Gronau
Herrendoppel: Eric Jädicke/ Tamino Gerth,
Damendoppel: Heike Prehm/ Anina Blietz,
Mixed: Maria Schubring/ Florian Schießl,
Junioren U18: Alexander Schießl,
Juniorinnen U18: Celina Schmidt,
Bambini U14: Lennart Sonnenberg
Bambini U12: Elias Flecks
Bambini U10: Magnus Werner

Gratulation an alle neuen TVDS Champions!

Andy

08.09.2014

ANDY GERTH DRINGT NACH 7 JAHREN ABSTINENZ BIS INS HALBFINALE DER HERREN-REGIONALMEISTERSCHAFTEN VOR

Cottbus. Was für eine faustdicke Überraschung bei den offenen Herren- Regionalmeisterschaften 2014....Nun ist unser Trainer nicht mehr der ganz "Jüngste", aber Tennisspielen mit dazugehöriger Show kann er immer noch! Nach Freilos in der 1.Runde und zwei Satz Erfolg im Achtelfinale gegen einen Lokalmatadoren mußte Andy im Viertelfinale gegen den amtierenden "Ü30" Regionalmeister M.Blume (TCFFO) ran. Nach knapp 2 1/2 h purer Leidenschaft zum Spiel konnte er seinen ersten Matchball zum 6:2, 3:6 und 10:8 verwandeln. Kurze Zeit später trat er dann zusätzlich mit Sohn Tamino im Viertelfinale der Doppelkonkurrenz an. Nach abermals über 2 h Spielzeit schieden unsere zwei Männer dieses Mal noch knapp mit 4:6, 6:4 und 12:14 gegen Blume/ Arndt (TCFFO) aus. Im Halbfinale am nächsten Morgen mußte Andy leider für sein selbstauferlegtes Mammutprogramm des Vortages kräftig Tribut zollen. Trotz der für alle nun deutlich sichtbaren körperlichen Erschöpfung, versuchte Andy sich zu wehren, mußte aber letztlich dem amtierenden Hallenmeister L.Hartfelder (Empor Dahme) zum verdienten Finaleinzug gratulieren.
Die Bronzemedaille... ein fantastisches Comeback, alter Mann :)

Rick


01.09.2014

CELINA SCHMIDT UND TAMINO GERTH IN DEN FERIEN ERFOLGREICH

Celina konnte beim Vitalite Jugend-Tennisturnier in Steglitz den 2.Platz in der U12 gewinnen und weitere wichtige Ranglistenpunkte sammeln. Tamino setzte sich beim Deutschlandpokal der Sparkasse Spree-Neiße in Cottbus überlegen durch und feierte damit seinen fünften Turniersieg in dieser Saison.

Andy

01.08.2014

JUGEND-REGIONALMEISTERSCHAFTEN VON SÜD-BRANDENBURG IN LÜBBEN

4 von 7 Titel gehen an unsere Spieler: Celina Schmidt (U16w), Katharina Stropahl (U18w), Tamino Gerth (U14m) und Karl Bittner (U16m)

Kurzbericht von unseren Spielern:

U12w: 1x Bronze... Pia Pleuse belegte erstmals eine Top 3 Platzierung. Fast wäre sogar mit Silber sogar noch mehr drin gewesen.

U12m: 1x Silber... Lenny Sonnenberg spielte sich mit einer konzentrierten Leistung durch die Runden bis ins Finale. Dort mußte er sich wieder einmal einen etwas stärkeren F.Batard Ruiz (TC Bad Saarow) geschlagen geben. Julius Baschin agierte bei seiner Premiere kämpferisch aber in den entscheidenden Phasen etwas glücklos. Julius konnte erste größere Turniererfahrungen sammeln und war mit seiner lustigen und positiven Art und Weise ein absoluter Gewinn für das gesamte Team.

U14w: wurde nicht ausgetragen

U14m: 1x Gold, 1x Bronze... Tamino Gerth wurde seiner Favoritenrolle abermals mehr als gerecht und konnte unseren Verein den ersten Titel holen. Pascal Schwiegel erspielte sich (wie in der Halle) mit breiter Brust den 3.Platz. Im Spiel um Bronze zeigte er das vielleicht spannendeste Spiel dieser Meisterschaften.

U16w: 1x Gold... Celina Schmidt entschied sich dieses Mal bei den viel älteren Mädels anzutreten. Und auch hier konnte sich unser junges Talent erfolgreich zum Titel spielen. Das Finalspiel war dann sogar eine sehr deutliche Angelegenheit.

U16m: 1x Gold, 1x Bronze... Karl Bittner gewann nach dem Hallentitel nun auch erstmals die Freiluftmeisterschaft. Nach vielen Silber- und Bronzeplätzen ein tolles Beispiel für positiver Hartnäckigkeit. Konstantin Zehnter war die große Überraschung unserer Mannschaft und holte sich erstmals den 3.Platz.

U18w: 1x Gold, 1x Silber... Katharina Stropahl und Maria Schubring sind halt unsere Goldmädchen! Katharina gewann nun schon zum dritten Mal Gold.

U18m: 1x Silber, 1x Bronze... Tamino Gerth trat am zweiten Tag in der U18 an und spielte sich auch hier bis ins Finale. Dort musste er sich nach nun sichtlichen Substanzverlust K.Vetter (SG Sielow) geschlagen geben. Alexander Schießl konnte mit seiner Erfahrung den 3.Platz gewinnen und uns eine weitere Medaille bescheren. Sean Glaschke überraschend im Viertelfinale ausgeschieden konnte die Nebenrunde gewinnen.

Fazit: Es waren die Tennisverein Dahme-Spreewald Festspiele. Wir waren schon oft gut, aber noch nie soooo gut. Und jetzt wird es wirklich richtig schwer dieses Gesamtresultat zu bestätigen. Aber erstmal wird gefeiert...

Andy


22.04.2015

Die Punktspieltermine unserer Mannschaften stehen jetzt auch hier auf der Hompage (Mannschaften).

der Vorstand


13.04.2014

HALLEN-MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN VON SÜD-BRANDENBURG

2x Silber für unserer U18 Nachwuchsteams

Unsere Junioren mussten am letzten Spieltag im Finalspiel gegen das Team von der SG Sielow ran. Da unsere Nummer 1 (Tamino) mit Grippe im Bett lag und unsere Nr. 2 und 3 (Karl und Adrian) leider verhindert waren, fuhren unsere Ur-Gesteine Alexander Schießl und Sean Glaschke zum Kampf um die Krone nach Cottbus. Obwohl wir als krasser Aussenseiter gegen Jannik Grundmann und Kevin Vetter ins Finalspiel gegangen waren, spürten alle, wie unsere Jungs mit ganz viel Herz und Leidenschaft bereit waren, eine Überraschung herbeizuführen. Am Ende mussten sich beide dennoch knapp in zwei Sätzen geschlagen geben. Wobei Alex im zweiten Satz gegen Kevin hoch führte und 3 Satzbälle liegengelassen hatte und Sean beim Stand von 4:5 gegen Jannik sein letzter Schläger riss....Gratulation an Sielow zur Wintermeisterschaft und für den 2.Platz an unsere Jungs!

Dagegen unsere Mädels....ein MEISTERSCHAFTS-FINALSPIEL gegen TV 1861 Forst...und keine Zeit und Lust darauf! ??? Ich bin enttäuscht von einigen unserer U18 Spitzenspielerinnen und würde mir von der einen oder anderen wünschen, an dieser Stelle mal in sich zu kehren und sich zu hinterfragen! Einzig und allein unsere noch sehr junge Celina Schmidt (12 Jahre) hatte Lust auf das Finale. Celina setzte sich überraschend gegen Süd-Brandenburgs U18-Spitzenspielerin Nicole Arnold mit 6:2,6:3 durch und holte uns den Ehrenpunkt! Ein Danke an Nikolai Zehnter für die spontane Unterstützung...! Gratulation an die Forster Mädels zur Meisterschaft und an unsere Celina für ein richtig tolles Spiel! Super Super Schade.... 

Andy


12.03.2014

TAMINO GERTH GEWINNT 2 TURNIERE BEI DEN SCHWAPP TENNIS SERIES UND SPIELTE SICH BIS INS FINALE DER LAND FLEESENSEE OPEN 2014

Gleich zweimal konnte Tamino als Turniersieger in der U14 bei den DTB-Ranglistenturnieren in Fürstenwalde jubeln und gab in beiden Turnieren (21.02.-23.02. und 07.03.-09.03.) bei insgesamt 8 Turnierspielen nur einen einzigen Satz ab. Schon Ende Januar drang er bei den Land Fleesensee Open 2014 (Mecklenburg/ Vorpommern) ebenfalls bis ins Finale vor. Was er leider sehr unglücklich in 3 ganz knappen Sätzen verlor.

Andy


05.03.2014

ARBEITSEINSATZ

INFO: Vom 22.-23.03.2014 findet unser großes "Arbeitseinsatzwochenende" statt.

Einladungen sind an alle Mitglieder per Mail rausgegangen.

der Vorstand


21.01.2014

HALLEN-REGIONALMEISTERSCHAFTEN DER JUGEND IM SPORTPARK LÜBBEN

54 Teilnehmer aus 13 Vereinen! 3x Gold, 3x Silber, 3x Bronze und 2x Gold in den Nebenrunden - 50 % der "Top 3" Platzierungen gewannen unsere Nachwuchsspieler! Hier ein kurzer Bericht:

U12 männlich: 2.Platz Lenny Sonnenberg, 2.Platz (Nebenrunde) Ian von Rhédey

Lenny spielte sich mit Biss und ungewohnter Nervenstärke bis ins Finale zum Vize-Titel. Dort spielte er leider unter seinen Möglichkeiten gegen einen bärenstarken Titelverteidiger F. Batard Ruiz aus Bad Saarow. Hier war nicht der Sieg, aber schon noch ein bisschen mehr drin. Aber was jetzt noch nicht ganz geklappt hat....! Lenny ist jetzt jedenfalls richtig heiß auf die neue Saison. Ian war im Achtelfinale chancenlos und verlor zur Premiere sein Auftaktmatch. In der Nebenrunde legte er seine Nervosität ab und konnte dem Papa, uns und den zahlreichen Zuschauern zeigen, dass da ein weiteres vielversprechendes Talent in den Startlöchern steht. Mit zwei Erfolgen und einer Finalniederlage gewann Ian Silber in der Nebenrunde.

U14 männlich: 1.Platz Tamino Gerth, 3.Platz Pascal Schwiegel, 1.Platz (Nebenrunde) Niclas Glaschke 

Tamino (Titelverteidiger) spielte sich jeweils zu Null durch das AF,VF und HF. Im Finale kam es zur Neuauflage der letzen Jahre gegen B. Fritsch vom TC Frankfurt/O.! Und die beiden zeigten den Zuschauern ein klasse Match mit viel Power und technischen Raffinessen. In den entscheidenden Phasen des Matches konnte Tami aber immer pünktlich einen mehr aus der Trickkiste zaubern und mit 6:2, 6:1 als Sieger vom Platz gehen. Pascal tat sich zum Auftakt im AF sehr schwer, aber gewann dieses doch noch in drei schweren Sätzen, um dann im VF gegen seinen Mannschaftskameraden Niclas sein bestes Tennis zu zeigen und für eine erste Überraschung zu sorgen. Im Halbfinale war er gegen B. Fritsch machtlos und konnte seine Kräfte sparen. Im Spiel um Bronze war er wieder voll da und machte die große Überraschung gegen T. Krause perfekt. Niclas konnte mit drei deutlichen Erfolgen die Nebenrunde gewinnen und damit das super Gesamtergebnis der U14 abrunden.

U16 männlich: 1.Platz Karl Bittner, 2.Platz Adrian Bieler, 4.Platz Konstantin Zehnter

Die Favoriten dieses Jahr in dieser Altersklasse hießen Adrian und Karl. Und das bestätigten unsere zwei Spieler auch eindrucksvoll. Ihre Gegner im VF und HF waren doch schon leicht überfordert. In dem mit Spannung erwarteten TV Dahme-Spreewald-Finale setzte sich Karl mit 6.3, 7:5 durch. Konstantin Zehnter war die große positive Überraschung dieser AK. Konsti konnte sich sich bei seiner Premiere im VF gegen den Syrer Aflateoun (Luckenwalder TC) durchsetzen und so ins Halbfinale einziehen und auch um Bronze mitspielen. Dort war er dann jeweils noch Chancenlos. Grandiose Leistung unserer 3 Jungs! Felix Bartl (eine weitere Turnierhoffnung von uns) ist leider in der Nacht zum ersten Turniertag mit Fieber erkrankt und musste dadurch passen.

U18 männlich: 3.Platz Alexander Schießl, 1.Platz (Nebenrunde) Nikolai Zehnter

Nachdem Nikolai sein AF- Match deutlich gewonnen hatte, kam es leider schon zum vereinsinternen Duell im VF mit Alexander. Hier setzte sich Alex in 3 hart umkämpften Sätzen durch. Von diesem Erfolg förmlich beflügelt zeigte Alex gegen den Top-Favoriten K.Vetter (SG Sielow) im Halbfinale eine lange nicht mehr gesehene Top-Leistung. Vor allem im zweiten Satz forderte er seinem Gegner alles ab und ging trotz knapper Niederlage unter Applaus und mit stolz erhobenen Kopf vom Platz. Im kleinen Finale (Bronze) ging sein Sturmlauf aber weiter und er setzte er sich gegen G.Bokovics (SV Großräschen) durch. Nikolai gewann nach der Niederlage gegen Alex alle seine drei Nebenrundenspiele und sicherte sich hier das Gold  und uns einen weiteren Erfolg! Sean Glaschke schied leider überraschend im VF aus.

U16 weiblich: 2.Platz Celina Schmidt

Da die U12 und U14 weiblich aufgrund zu weniger Meldungen gestrichen werden mussten, aber Celina trotzdem mitspielen wollte, trat Sie kurzerhand mutig in der U16w an. Dort spielte Sie sich erfolgreich durch das VF und auch im HF konnte Celina von ihrer Gegnerin nicht aufgehalten werden. Im Finalspiel konnte Celina als Außenseiterin im ersten Satz noch recht gut mithalten und hatte ihrerseits einige große Chancen. Aber als der Satz gegen C.Dudeck (TC Frankfurt/O.) mit 4:6 verloren ging, war leider auch Celina´s Widerstand gebrochen. Den Vizetitel in der U16....hervorragend! Johanna Burgemeister war durch starke Knieprobleme gehandicapt in ihre erste Bezirksmeisterschaft gegangen und schied leider im VF aus.

U18 weiblich: 1.Platz Mercedes Katharina Stropahl, 3.Platz Charly Minge

Katharina konnte nach Startschwierigkeiten ihrer Favoritenrolle gerecht werden und ins Finale einziehen. Dort bezwang unsere Vereinsmeisterin A.Soltow (Stahl Eisenhüttenstadt) deutlich in zwei Sätzen. Nach dem Sommertitel in der U16 nun der U18 Titel in der Halle. Charly hatte im HF mit A.Soltow eine gleichstarke Gegnerin vor sich. Nach langen und zähen Ballwechseln mit ihrer Gegnerin verlor Charly leider den entscheidenden Championstiebreak. Aber im Spiel um Bronze zeigte Sie ihre gute konditionelle Verfassung und bezwang ihre Gegnerin aus Lübben deutlich!

Abschließend bleibt zu sagen: Unser Mannschaftsergebnis war wiederum der absolute Wahnsinn, Ein dickes Danke auch an unsere Eltern für die Unterstützung und ein mega großes Lob an Martina Schießl und Rick Gronau, die mich bei der Turnierdurchführung wiederum super unterstützt haben! Ein tolles Team in jeglicher Hinsicht...

Andy


31.12.2013

WIR WÜNSCHEN ALLEN MITGLIEDERN UND FREUNDEN DES TVDS EIN GESUNDES UND ERFOLGREICHES JAHR 2014!

der Vorstand


15.12.2013

KIDS-WEIHNACHT DER TENNISSCHULE GERTH

Immer am dritten Adventwochenende findet nun schon seit 12 Jahren das beliebte Weihnachtssportfest (gesponsert und veranstaltet durch unsere Tennisschule Gerth) für unsere jüngsten Tennisspieler von 4-11 Jahren statt.

Über 3 Stunden lang konnten unsere Nachwuchsspieler ihr sportliches "Können" mit viel Spaß und in einer Mannschaft (Wettkämpfe in unterschiedlichen Ballsportarten, Staffelläufe und natürlich auch in Tennisspielen) unter Beweis stellen. Und die ganze Zeit war der Weihnachtsmann lautstark anfeuernd mit von der Partie. Der Tennis-Weihnachtsmann hatte natürlich zur Freude aller Kinder einen Sack voller Geschenke dabei....

Die Bilder findet ihr auf Facebook: "Tennisschule Gerth"

Endergebnis: 

1.Platz: die Tresorknacker (38 Punkte)
2.Platz: die Tennis-Weihnachtsmänner (36 Punkte)
3.Platz: die schwarzen Stiefel (31 Punkte)

Andy



Unsere Hauptsponsoren


AMBAU GmbH
Stahl- und Anlagenbau




Rohrleitungs- und Anlagenbau
Königs-Wusterhausen GmbH & Co. KG




WIESENHOF Geflügel-Kontor GmbH
Verkaufsbüro Ost




Hotel Brandenburg
Königs Wusterhausen